Interdisziplinäres Zentrum für
Bewegungs- und Sportmedizin
Wuppertal e.V.

Sportcamps

Haemophilia in Motion – Sportcamp

In Anlehnung an das übergreifende und gleichnamige Projekt Haemophilia in Motion, kurz HIM, werden auch die Sport- und Bewegungscamps für Personen mit Hämophilie in Deutschland unter dem Namen Haemophilia in Motion geführt, in denen die Programmierte Sporttherapie umgesetzt wird.
Die Sport- und Bewegungscamps finden zwei Mal jährlich (April / Mai & Oktober) über 3,5 Tage in Bad Blankenburg (Thüringen) statt und richten sich an alle Betroffenen, die ihrem Körper durch Bewegung und Sport etwas Gutes tun wollen. In unseren Sportcamps ist jeder herzlich willkommen, der unter Anleitung körperlich aktiv sein und in der Gemeinschaft seinen "inneren Schweinehund" überwinden möchte. In unseren Camps möchten wir die Eigenkompetenz der Teilnehmer auf dem Gebiet der körperlichen Bewegung mit der Erkrankung Hämophilie schulen und für ihr individuelles Training beraten. Dazu wird das Sport- und Bewegungsprogramm der Sportcamps individuell an die Bedürfnisse und Gegebenheiten der Teilnehmer angepasst. Neben dem Training bieten theoretische Seminare, Vorträge, offene Diskussionsrunden sowie Einzel- und Gruppenbehandlungen die Möglichkeit individuelle Anliegen zu besprechen und Erfahrungen auszutauschen. Zusätzlich finden einmal jährlich Untersuchungen zur Kontrolle des Therapieerfolges sowie zur Erhebung der Trainingseffekte statt. Dazu gehören u.a. die Erfassung des Gelenkstatus sowie der Einsatz von Fragebögen zur Überprüfung des subjektiven Befindens. Während des gesamten Sportcamps ist ein erfahrenes Team aus Sportmedizinern sowie Physio- und Sporttherapeuten vor Ort und steht den Teilnehmern beratend zur Seite.

Ziele

  • Verbesserung bzw. Erhaltung der Gelenksituation
  • Verbesserung der allgemeinen körperlichen Leistungsfähigkeit
  • Verbesserung von Kraft, Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit
  • Erhöhung der Eigenkompetenz auf dem Gebiet ´Sport & Hämophilie´
  • Verbesserung der Lebensqualität

Zielgruppe

  • Personen mit Hämophilie A oder B ab 18 Jahren (aber auch Betroffene anderer Blutgerinnungsstörungen)
  • Personen mit nicht vorhandenen aber auch leichten bis hin zu starken körperlichen Einschränkungen
  • Inaktive, Sportanfänger, Wiedereinsteiger und sportlich aktive Personen
  • Auch Begleitpersonen sind herzlich willkommen

Sportcamp HIM

Die Teilnahme sollte in Abstimmung mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Veranstaltungsort
Landessportschule Bad Blankenburg
Wirbacher Str. 10
07422 Bad Blankenburg (Thüringen)
www.sportschule-badblankenburg.de

Anmeldung
Sie sind interessiert an unseren Sportcamps teilzunehmen, haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Dann melden Sie sich bei uns.
Telefon +49 (0)202 - 3732 - 0815
Email info@ibs-med.de

Die Anmeldung ist bis vier Wochen vor einem Sportcamp möglich, danach nur noch nach Absprache gemäß dem Kontingent.
Anmeldeformular.pdf

Termine 2018
04.04. – 07.04.2019
03.10. – 06.10.2019

Weitere Informationen
Flyer.pdf